Das IUEWT Kampfkunst Lernerlebnis


Einfach - intuitv - logisch fundiert - revolutionär: IUEWT-Dao

IUEWT-Dao: Die logische Umsetzung zweier Jahrhunderte alter erprobter Lernmethodiken des körperlichen Kampfes (Wing Tsun nach Leung Ting und Latosa-Escrima) auf Basis logisch fundierter Grundlagen ergibt die neuartige, einzigartige und exklusive Formel unter dem Dach der IUEWT!

Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht schon in der ersten Einheit einen spürbaren Entwicklungssprung, welcher im Vergleich zu herkömmlichen Lehr- und Lernmodellen einem jahrelangen mühevollen Einsatz von Lebenszeit gleichkommt.

Der große Wandel in der Kampfkunst durch die IUEWT in einer außergewöhnlichen Teamfamilie - jetzt mitgestalten!

 

Sind die IUEWT Lernmethodiken für mich geeignet?


Jawohl! Sie eignen sich für jeden! Wie geht das?

Einfach: Wir zeigen Ihnen, wie die natürliche Intuition durch einfache Übungen wieder zum Leben erweckt wird und durch die Lernmethodiken der IUEWT für die Selbstverteidigung und Körperentwicklung systematisiert werden. Denn im Gegensatz zu klassischen und traditionellen Lehrmethoden (Kampfkünsten), wo die Aneinanderreihung isolierter Technikübungen die natürliche Intuition unterdrückt, heben wir genau diese von Anfang an hervor!

Die IUEWT Unterrichtsform ist ein Lebensgefühl und Lifestyle. Dabei spielt das Geschlecht als auch das Alter unter der Voraussetzung einer allgemeinen körperlich gesunden Verfassung keine Rolle.
 

Was macht die IUEWT Unterrichtsform weltweit so einzigartig?


Jeder Mensch hat ‚Angst‘! Angst ist ein natürliches, angeborenes und kaum ausschaltbares Gefühl. Viele verschiedene Menschen im Hinblick auf körperliche Gewalt mit der Frage nach ‚Angst‘ konfrontiert und konkret nachfragt, so ist die generelle Aussage: vor einer Verletzung. Verletzungen werden aber nur durch einen körperlichen Kontakt erzeugt – den sogenannten ‚Treffer‘. Der Kontakt ist aber nur der Mittelsmann für den Faktor ‚Energie‘ – eine unsichtbare Größe die durch einen physikalischen Körper mit Geschwindigkeit bestimmt wird, die im Moment des Aufpralls an den nächsten Körper weitergegeben wird.

Die IUEWT spricht als einziger Anbieter für Selbstverteidigung das Thema ‚Angst‘ von Anfang mit jedem Anfänger an. Jeder Teilnehmer und Schüler wird durch eine strukturierte Entwicklungspädagogik dahingehend entwickelt, dass ‚Angst‘ die wieder ‚zurückgefundene natürliche Intuition‘ wird, die vor Gefahren warnt. Mit dieser verlässlichen Information weiß man, wann die erlernten körperlichen Werkzeuge zum Einsatz gebracht werden müssen | sollten | können.

"Die Angst betrachtet nicht die Wirkung, sondern das Bewirkende."
"Wir sind öfter verängstigt als verletzt; und wir leiden mehr unter Vorstellungskraft als in der Realität."

Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.), genannt Seneca der Jüngere; römischer Philosoph, Stoiker

Kein Mensch ist aber in der Lage, im Vorfeld visuell zu erkennen, ob man durch eine lebensgefährlich hohe Energiewirkung (High Impact) oder über eine ungefährliche Energiewirkung (Low Impact) bedroht wird. Ausgehend von dieser Tatsache baut die IUEWT mit den klassischen Lehrmethodiken Wing Tsun – Escrima jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin strukturiert auf. Beim ersten Kontakt erscheinen die IUEWT Lernmethodiken ‚demystifizierend‘ - weniger durch Emotionen als durch ihre Funktionalität getrieben. Aber nach dem ersten ‚Einfühlungsversuch‘ erfährt der Neuanfänger/die Neuanfängerin praktische Eindrücke, die sich visuell nicht übermitteln lassen und deshalb Tore im Kopf öffnen, die ihn/sie für immer verändern werden.

Die beiden IUEWT Lernmethodiken können jeweils für sich oder zusammen ohne Vorkenntnisse als ideale Ergänzung zu anderen Kampfsportarten/-künsten trainiert werden - die Vermittlung durch die IUEWT basiert auf der unbestreitbaren Unabhängigkeit der Logik (des Körpers) !
 
„Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die wirkliche Wirklichkeit ist. Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.“

Paul Watzlawick

Der IUEWT Ansatz der Verständnisvermittlung: Wenn ein Mensch versteht, muss er nicht mitgenommen werden, sondern geht von allein mit. Menschen, die verstehen, werden gewähren. Menschen, die verstehen, können in Ihrer eigenen Wirklichkeit mit den Dingen einverstanden sein. Gibt es Verständnis, sind Stereotypen überflüssig.

DVD Medien Escrima

Diese außergewöhnlichen Videoproduktion sind eine Zusammenarbeit zwischen GM Rene Latosa und der IUEWT. Sprache: englisch

Fighting Staff Serie 4-teilig
All about Disarms

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Achtung: während der aktuellen Corona Verordnung des Landes NRW entfällt die Montagsklasse!

Die aktuellen Coronaregeln sehen eine Wiederaufnahme aller Aktivitäten bei einer Inzidenz <= 35. Aktueller Stand 09.06.2021 um 21:37: Inzidenz 31,1.

Das IUEWT Schulungszentrum startet seine Unterrichtsaktivitäten am 14. Juni um 19h. Ab diesem Datum gilt wieder der reguläre Unterrichtsplan.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen und Kennenlernen mit neuen Teilnehmern.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Anmeldung zur Grundeinführung
Grundeinführungen dauern nach Gruppengröße ca. 30-60 Minuten. Im direkten Anschluß oder als zweiter Termin kann das Probetraining absolviert werden.
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Als Vorbereitung empfehlen wir das folgende Lehrvideo: Selbstverteidigung einfachst erklärt (Video öffnet in neuem Fenster)

(Feedback eines erfahrenen Kampfkunstausbilders zum Video hier)

Anmeldung zur Grundeinführung
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Als Vorbereitung empfehlen wir das folgende Lehrvideo: Selbstverteidigung einfachst erklärt (Video öffnet in neuem Fenster)

(Feedback eines erfahrenen Kampfkunstausbilders zum Video hier)

Neuerscheinung
Ein neuartiges, innovatives Buch, welches durch reine Fakten und einfachen gesunden Menschenverstand neue Maßstäbe in der Kampfkunst setzt. Keine Interpretationen oder Meinungen - sondern Erklärungen was faktisch Bedeutung hat und nicht verneint werden kann. Nach dem Studium des Buches kann jeder Leser mit den Inhalten Lehrmeinungen, Aussagen oder andere Darstellungen auf deren Gehalt bewerten. Ein Muss für jeden seriösen Kampfkünstler, Kampfsportler oder Laien, der sich ein reales Bild machen möchte, bevor er in diese Thematik praktisch eintaucht.
Vereinfachte wissenschaftliche Betrachtungen von Kampfkunst zur Selbstverteidigung Grundlagen der Naturgesetze, Dinge des gesunden Menschenverstands und Allgemeingültigkeiten, die traditionelle Kampfkünste effektiv ergänzen
Viele Eltern sehen sich in der Pflicht, ihrem Kind eine Form von Selbstschutz vermitteln lassen zu wollen – was sehr positiv ist und wofür man sich nicht entschuldigen braucht. Aber die eigene bis dahin gelebte Welt, Erfahrung oder Vorstellung von Gewalt bzw. körperlichem Konflikt ist durch mediale Verzerrungen und soziale Konditionierungen von der natürlichen Intuition komplett entkoppelt. Wir geben Ihnen – den Eltern – die Möglichkeit, sich in 30 Minuten selbst mit dem Wesen dieses Themas sachorientiert, logisch und intuitiv auseinanderzusetzen – ohne dabei in die Tiefe gehen zu müssen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, eine einfache aber wesentliche Expertise zu erlangen, die Sie Selbstverteidigungsangebote im Sinne Ihrer Kinder als geeignet oder ungeeignet selbst einschätzen lassen – weil Sie selbst die einfache unverrückbare Zielsetzung in diesen 30 Minuten erlebt und gespürt haben. Alle Übungen werden nur mit einem Soft- und Medizinball durchgeführt. Diese Erfahrung wird die eigene Vorstellung nachhaltig verändern! Man kann sich vieles erklären (lassen) – aber wenn man das selbst gefühlte Erlebnis nicht verleugnen kann, öffnen sich neue Türen der Erkenntnis und damit zum Wohle des Kindes. Vereinbaren Sie jederzeit Termine mit uns - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Expertisentraining für Eltern - im Sinne Ihrer Kinder und für sich selbst!