Workshopkonzept 3



Wissenschaftliche Grundlagen der Kampfkünste zur Selbstverteidigung für Kampfkünstler / Kampfsportler oder Vereine / Schulen, die neue Gedankenansätze suchen, um Allgemeingültigkeiten durch Kampfkunstkörperarbeit zu finden. Dieses Workshopkonzept ist geeignet für Neuanfänger, Quereinsteiger, Fortgeschrittene, Sicherheitspersonal, etc.

Workshopablauf und -inhalte:

Step 1: Darstellung der Begriffe - Energie | Struktur | Intiution

Step 2: Einstieg in die Lehrmethodik mit Waffen

Step 3: Einstieg in die Lehrmethodik ohne Waffen

Abschluß: Analyse / Vergleich / Synergiebetrachtung beider Ansätze im Hinblick auf Selbstverteidigung / Pädagogik / Selbstentwicklung

Dauer: je nach Teilnehmerzahl 2-3 Stunden

Teilnahmegebühr:

Kleinste Gruppenstärke mindestens 5 Teilnehmer/innen: 100€
Gruppenstärke bis einschließlich 10 Teilnehmer/innen: 70€
Gruppenstärke ab 10 Teilnehmer/innen: 50€

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Anmeldung zur Grundeinführung
Grundeinführungen dauern nach Gruppengröße ca. 30-60 Minuten. Im direkten Anschluß oder als zweiter Termin kann das Probetraining absolviert werden.
[contact-form-7 id="4261" title="Anmeldung zur Grundeinführung"]

Als Vorbereitung empfehlen wir das folgende Lehrvideo: Selbstverteidigung einfachst erklärt (Video öffnet in neuem Fenster)

(Feedback eines erfahrenen Kampfkunstausbilders zum Video hier)

Anmeldung zur Grundeinführung
[contact-form-7 id="4261" title="Anmeldung zur Grundeinführung"]

Als Vorbereitung empfehlen wir das folgende Lehrvideo: Selbstverteidigung einfachst erklärt (Video öffnet in neuem Fenster)

(Feedback eines erfahrenen Kampfkunstausbilders zum Video hier)